Neurologische Rehabilitation

Die Besonderheiten neurologischer Erkrankungen

Betroffene eines Schlaganfalls oder Schädel-Hirn-Traumas können gewohnte Alltagssituationen nach der Erkrankung völlig anders erleben. Überall finden sich plötzlich Hindernisse und Schwierigkeiten, deren Bewältigung erst neu erlernt und in das gewohnte Umfeld integriert werden muss. Doch klassische Behandlungsmethoden alleine genügen oft nicht, da sie von zu kurzer Dauer sind und sich nur schwer auf Alltagssituationen übertragen lassen. Praxen und Kliniken entsprechen zudem nicht den häuslichen Umgebungen mit all ihren Hindernissen, in welchen der Patient mit seinen Einschränkungen zurecht kommen muss. Selbst kleine Unterschiede zwischen Therapie- und gewohntem Umfeld können den Erfolg deutlich beeinträchtigen.

Ziele neurologischer Rehabilitation

Ziel ist es, dass der Patient handlungsfähig in den für ihn relevanten Situationen wird, um wieder am sozialen Leben teilzunehmen.

Der Verband deutscher Rentenversicherungsträger sagte bereits 1991 hierzu:

„Neurologische Rehabilitation lässt sich nur schwer mit der Rehabilitation anderer Krankheitsbilder vergleichen, denn das Hauptproblem liegt darin, dass das wichtigste Organ des Menschen, welche zur Verarbeitung und zur Anpassung an die Erkrankung am meisten gefordert ist, durch die Schädigung selbst betroffen ist. Somit wird eine weit über das normale Maß der Rehabilitation anderer Krankheitsbilder hinausgehende Hilfestellung von Außen notwendig.“

Für nachhaltige und erfolgsversprechende Ergebnisse bei einer neurologischen Erkrankung sind spezielle Behandlungskonzepte unbedingt notwendig. Sehr wichtig hierbei ist insbesondere ein intensives Training der betroffenen Regionen, um motorische Funktionen neu zu erlernen und zu festigen. Eine intensive Therapie, die auf Alltagssituationen übertragbar ist, entspricht den Leitlinien für Schlaganfälle der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Genau hier setzt die Forced Use Intensivtherapie nach Utley/Woll® an.

Zum Therapiekonzept
 
KONTAKTINFORMATIONEN

 

Telefon (Mobil):  +49 (0)170 9085 609
Telefon (Festnetz): +49 (0)9371 9891 810

Physiotherapie Dragan Djukic, Postfach: 1463, 63884 Miltenberg
 Email:  dragandjukic@gmx.net


Impressum
 |  Datenschutzerklärung  | IFUSA.net

Reha-Zuhause-Pyramide